NFL MVP Wetten bei interwetten – Wer löst Pat Mahomes ab?

Quelle: imago-images.de

Die NFL Saison 2023 befindet sich in vollem Gange. Gleiches gilt auch für das Rennen um den NFL MVP. Immerhin handelt es sich bei Auszeichnung zum wertvollsten NFL Spieler um eine der begehrtesten Trophäen der Liga.
Wer den MVP Award einheimst, findet sich in einer Riege mit den ganz großen Namen wie Dan Marino, Tom Brady oder Patrick Mahomes wieder. Der Quarterback der Kansas City Chiefs ist der amtierende Sieger und hat auch in dieser Saison wieder gute Chance, auf die nächste Auszeichnung.
Im Folgenden erfahrt ihr alles, was ihr über NFL MVP Wetten wissen müsst und welche Spieler mit den besten NFL MVP Quoten in die Saison 2023 gehen. Dabei beantworten wir auch Fragen wie „Was bedeutet MVP im Football?“ oder „Wann wird der NFL MVP bekannt gegeben?“.

Was ist der NFL MVP Football Award?

Mit dem MVP Award wird der Most Valuable Player, also der wertvollste Spieler, einer Franchise ausgezeichnet.
Verantwortlich für Wahl sind die stimmberechtigten Presse- und Medienvertreter aus der NFL-Welt. Ähnlich wie in der NBA wird in der NFL ein MVP der Regular Season und ein Super Bowl MVP gekürt. Da der Quarterback der einflussreichste Spieler im American Football ist, geht der NFL MVP in der Regel an diese Position.
Der letzte NFL MVP, der nicht auf der Position des Quarterback spielte, war 2012 Adrian Peterson, der als Runningback für die Minnesota Vikings auflief.

Die NFL MVPs der letzten Jahre

Seitdem in den Vereinigten Staaten professionell American Football gespielt wird, wird auch der wertvollste Spieler gekürt. So hatten bis zur Fusion der NFL auch die beiden unabhängigen Ligen der AFC bzw. NFC ihren eigenen MVP.
Hier sind die MVPs der vergangenen zehn Jahre:

Saison

MVP

Franchise

2022

Patrick Mahomes

Kansas City Chiefs

2021

Aaron Rodgers

Green Bay Packers

2020

Aaron Rodgers

Green Bay Packers

2019

Lamar Jackson

Baltimore Ravens

2018

Patrick Mahomes

Kansas City Chiefs

2017

Tom Brady

New England Patriots

2016

Matt Ryan

Atlanta Falcons

2015

Cam Newton

Carolin Panthers

2014

Aaron Rodgers

Green Bay Packers

2013

Peyton Manning

Denver Broncos

NFL MVP Quoten – Die Favoriten bei den NFL MVP Sportwetten

Wetten auf den NFL MVP gehören in der Regular Season einfach dazu. Und wie jedes Jahr zählen die Quarterbacks zu den Favoriten bei den NFL MVP Wettquoten. Wir stellen die aussichtsreichsten Kandidaten für den Most Valuable Player Award der Regular Season 2023 genauer vor.

Mahomes auf dem Weg zu MVP Award Nummer 3?
Nach dem Karriereende von Tom Brady ist Patrick Mahomes zweifelsfrei die Galionsfigur der NFL. Er ist der wesentliche Grund dafür, dass die Kansas City Chiefs seit seiner Ankunft 2018 zu einem der besten Teams der NFL aufgestiegen sind.
In seiner noch jungen Karriere hat Mahomes bereits zweimal den Super Bowl gewonnen und ganz nebenbei auch zweimal den Super Bowl MVP sowie den Regular Season MVP eingeheimst. Da in dieser Saison wieder einmal stark performt und die Chiefs Titelkandidat sind, ist Mahomes natürlich auch der Favorit bei den NFL MVP Wetten.

Tagovailoa auf den Spuren von Dan Marino
Auch wenn Dan Marino nie den Super Bowl gewinnen konnte und nur einmal mit dem MVP Award ausgezeichnet wurde, gilt er bis heute als einer der besten Quarterbacks aller Zeiten. Da er seine gesamte Karriere bei den Miami Dolphins verbrachte, ist hier natürlich eine echte Legende. Er war es auch, der der Franchise 1984 den letzten MVP Award bescherte.
In dieser Saison könnte Tua Tagovailoa in Marinos Fußstapfen treten. Der Dolphins-Quarterback spielt eine starke Saison und ist der Hauptgrund dafür, dass die Dolphins die AFC East derzeit anführen. Auch bei den NFL MVP Wettquoten wird der Hawaiianer weit oben gelistet.

Brock Purdy – Vom Mr. Irrelevant zum NFL MVP?
Brock Purdy wurde im vergangenen Jahr von San Francisco 49ers an allerletzter Stelle im NFL Draft ausgewählt.
Eigentlich als dritter Quarterback-Ersatz vorgesehen, kam er bereits in seiner ersten Saison auf mehr Einsätze, als er sich wohl selbst erhofft hätte.
Da sich die etatmäßige Nummer 1, Jimmy Garoppolo den Fuß brach, avancierte Purdy in der Folge zum Starting-QB. In seinem ersten Spiel von Beginn an führte er sein Team gegen die Tampa Bay Buccaneers um Tom Brady zum Sieg. Erst eine Verletzung in Playoffs beendete die beeindruckende Debütsaison von Purdy.
Bei den NFL MVP Wettquoten ist er auch in diesem Jahr ganz oben mit dabei.

Führt Josh Allen die Buffalo Bills in den Super Bowl?
Seit 2018 geht Josh Allen in der NFL an den Start. Nachdem er in seiner ersten Saison die ersten Einsätze gesammelt hatte, war er ab 2019 der Starting-Quarterback der Bills. Seitdem hat Allen sein Team jedes Jahr in die Playoffs und unter anderem zum ersten Post-Season-Erfolg seit 1995 geführt.
Da die Bills auch in diesem Jahr wieder stark aufspielen, überrascht es nicht, dass Josh Allen in der Konversation um den NFL MVP 2023 ebenfalls immer wieder genannt wird.

Weitere NFL Wetten bei interwetten

Neben den Wetten auf den NFL MVP könnt ihr bei interwetten selbstverständlich noch auf zahlreiche weitere Optionen wetten. Der wertvollste Spieler wird beispielsweise auch im Super Bowl mit dem NFL Super Bowl MVP gekürt.
Darüber hinaus gibt es weitere Langzeitwetten wie beispielsweise auf den Super Bowl Gewinner oder den Sieger der jeweiligen Division.
Zu gegebener Zeit könnt ihr sogar Wetten für die Reihenfolge im NFL Draft 2024 setzen. Hinzu kommen Spieltag für Spieltag die einzelnen Matchwetten mit diversen Wettmärkten pro Spiel.
Hier habt ihr die Wahl aus den verschiedensten Wettoptionen. Von der klassischen Siegwette über Über/Unter-Wetten bis hin zu Handicap-Wetten habt ihr die freie Wahl. Natürlich könnt ihr die verschiedenen Wettarten auch auf einem Schein kombinieren.
Das Gleiche gilt übrigens auch für NFL Live-Wetten, die jeden Spieltag im Bereich der Live-Wetten zu finden sind.
Schaut einfach bei interwetten rein und findet die besten NFL Wetten und NFL MVP Wetten für American Football.
Wir wünschen viel Erfolg!