• Siegwetten

Fußball - England FA Cup Wetten

FA Cup - Sieger

01.11.2020

23:00

FA Cup 20/21

Manchester City 4.40

Liverpool FC 7.25

Manchester United 7.50

Chelsea FC 8.50

Arsenal FC 10.00

Tottenham Hotspur 11.00

Leicester City 18.00

Everton FC 19.00

Wolverhampton Wanderers 19.00

Southampton FC 35.00

Leeds United 35.00

Aston Villa 40.00

Newcastle United 45.00

West Ham United 45.00

Sheffield United 55.00

Brighton & Hove Albion 60.00

Crystal Palace 60.00

Burnley FC 60.00

FC Fulham 70.00

West Bromwich Albion 90.00

Brentford FC 90.00

Norwich City 100.00

Watford FC 100.00

AFC Bournemouth 110.00

Cardiff City 140.00

Stoke City 150.00

FC Middlesbrough 150.00

Nottingham Forest 150.00

Swansea City 170.00

Derby County 180.00

Millwall FC 190.00

Sheffield Wednesday 200.00

Preston North End 225.00

Birmingham City 225.00

Huddersfield Town 225.00

Blackburn Rovers 225.00

Bristol City 225.00

FC Barnsley 250.00

FC Reading 250.00

Queens Park Rangers 250.00

Coventry City 250.00

Luton Town 275.00

England FA Cup Tabelle

FA Cup

Mehr anzeigen Weniger anzeigen
Der FA-Cup ist der älteste Fußball-Wettbewerb der Welt und gleichzeitig das größte englische Pokal-Highlight. Hier treffen Teams aus allen englischen Ligen aufeinander. Ein Turnier, bei dem die ganz Großen auch mal gegen einen Underdog unter die Räder kommen. Das macht diesen Wettbewerb so unberechenbar und spannend. Und dennoch! Wenn man einen genaueren Blick auf die Rangliste der Sieger wirft, stellt man fest, dass es in den letzten fünf Jahren stets die großen Teams waren, die den silbernen Pokal in die Höhe stemmten. Allen voran der FC Arsenal, der bereits 13 Mal den FA-Cup in seine Vitrine stellen durfte. 2019 haben es die Gunners jedoch lediglich bis zur vierten Hauptrunde geschafft. Im Mittelpunkt stand diesmal Pep Guardiola’s Manchester City, die am 18. Mai im Londoner Wembley Stadion den FC Watford mit einem 6:0 Sieg an die Wand klatschten und so zum sechsten Mal die Trophäe gewinnen konnten.

Eines ist sicher: An Begeisterung fehlt es im englischen Fußball nie. Und auch wenn die ganz großen Überraschungen von den kleineren Teams im FA-Cup bislang eher selten waren, so ist der Anreiz für sie groß, da sich der Sieger des FA-Cups automatisch für die Europa League Gruppenphase qualifiziert. Dennoch ist es besonders für Teams aus den unteren Klassen ein langer holpriger Weg. Die einzigen drei Außenseiter, die in den letzten 30 Jahren den Top-Teams ein Bein stellen konnten, waren Everton (1995), Portsmouth (2008) und Wigan Athletic (2013).

Im Wettschein