1. Interwetten Magazin
  2. Fußball Tipps
  3. Champions League Tipps

Kampf um den Thron: Die letzten Acht der Königsklasse!

Nach der Auslosung der Viertelfinal-Duelle steht der Weg in Champions-League-Finale fest. Europas Elite kämpft um die Tickets für das große Endspiel.

Wer zieht ins Semifinale ein?

Wann finden die Viertelfinal-Spiele statt: 09.04. und 10.04. (Hinspiele) bzw. 16.04. und 17.04. (Rückspiele)
Wer überträgt die Spiele live: Sky (nur in Österreich), DAZN, Amazon Prime Video 
Was bietet interwetten seinen Neukunden? Hier findest du unseren Neukundenbonus!

Nach der Auslosung der Viertelfinal-Begegnungen steht der Weg ins Finale der Champions League fest! Die Elite des europäischen Klubfußballs kämpft ab dem 09.04. um die Tickets für das große Endspiel in London.

Einige der absoluten Topfavoriten wie der amtierende Champions-League-Sieger Manchester City und der Rekordgewinner des Wettbewerbs Real Madrid, treffen bereits im Viertelfinale aufeinander. Welches der beiden Topteams muss frühzeitig die Segel streichen?

Wer gewinnt die Champions League?

Viertelfinale

  • Arsenal - Bayern München 2:2
  • Bayern München - Arsenal 1:0

Das Hinspiel in London könnte zur bisher größten Herausforderung für den FC Bayern in der laufenden Champions-League-Saison werden. Bis jetzt wurden die Münchner nur wenig gefordert. Zuletzt hat man auch in der Liga wieder zu alter Stärke zurückgefunden. Mit Arsenal wartet aber jetzt eines der absoluten Topteams der Premier LeagueGegen den FC Porto tat sich das Team von Mikel Arteta allerdings richtig schwer und setzte sich erst im Elfmeterschießen durch. Kann die Elf von Thomas Tuchel im Duell mit den ebenfalls top motivierten Gunners nach zwei Spielen die Oberhand behalten und zum ersten Mal seit der Spielzeit 2019/20 wieder in das Semifinale der Königsklasse einziehen?

  • Real Madrid - Manchester City 3:3
  • Manchester City - Real Madrid 1:1 (4:3 im Elfmeterschießen)

Beim Duell zwischen dem Rekordchampion und dem aktuellen Titelträger treffen zwei der wohl besten Teams auf dem Planeten aufeinander. Real Madrid wird sich im Vergleich zur Vorstellung gegen RB Leipzig aber deutlich steigern müssen, wenn man gegen City bestehen will. Das Team von Pep Guardiola hat in Wahrheit keine Schwächen, weswegen Real, der Tabellenführer der spanischen Liga, zwei Spitzentage benötigen wird um bestehen zu können. Als Favoriten gehen aber definitiv die Kicker aus Manchester ins Rennen. Können die beiden Mannschaften den Vorschusslorbeeren gerecht werden und für zwei mitreißende Fußballabende in Madrid und Manchester sorgen?

Wer wird Torschützenkönig?
  • Atlético Madrid - Borussia Dortmund 2:1
  • Borussia Dortmund – Atlético Madrid 4:2

Der BVB steht zum ersten Mal seit der Saison 2020/21 wieder im Viertelfinale der Champions League und rechnet sich gegen Atletico Madrid einiges aus. Leicht wird es aber bestimmt nicht. Atletico ist schon gegen den Vorjahresfinalisten und italienischen Spitzenklub Inter Mailand bärenstark aufgetreten und hat große Reife und Leidenschaft bewiesen. Diego Simeone wird sich auch für den BVB wohl wieder etwas Spezielles einfallen lassen. In zwei Partien ist aber alles möglich. Können sich die Borussen beim Hinspiel in Madrid eine gute Ausgangsposition erarbeiten und in Dortmund den Einzug in das Halbfinale fixieren?

  • Paris Saint-Germain - FC Barcelona 2:3
  • FC Barcelona - Paris Saint-Germain 1:4

Nicht weniger spannend könnte es beim Kracher zwischen PSG und dem FC Barcelona zugehen. Beide Teams verfügen über eine überragende Offensive mit viel Tempo und Spielfreude. Paris Saint-Germain ist wie nahezu jedes Jahr der letzte im Wettbewerb vertretene Verein aus der Ligue 1 und laut unseren Buchmachern leichter Favorit gegen Barcelona. Die lange Verletztenliste der Katalanen könnte möglicherweise den Ausschlag geben. Coach Xavi muss fix auf Spieler wie Gavi und Balde verzichten. Auch der Einsatz einiger anderer Stars ist fraglich. Wird dies dem spanischen Meister zum Verhängnis oder ist Barca trotzdem stark genug für die Runde der besten Vier?

Ein Auflistung der vier Viertelfinalbegengungen. Daneben ein Foto von Kilian Mpappé.

Die letzten Sieger der Champions League

  • 2022/23: Manchester City
  • 2021/22: Real Madrid
  • 2020/21: Chelsea FC
  • 2019/20: FC Bayern
  • 2018/19: Liverpool FC

Real Madrid ist der Rekordsieger der Champions League. 14 Mal konnten die Königlichen aus der spanischen Hauptstadt den begehrten Henkelpott schon erobern. Im Vorjahr triumphierte Manchester City in einem hart umkämpften Finale gegen Inter Mailand. Goldtorschütze beim 1:0 war Rodri in Minute 68. 

Auch in der Europa League und der Europa Conference League ist Spannung geboten!

Neben der Königsklasse haben wir natürlich auch alle Spiele der Europa League und der Europa Conference League im Wettangebot! In beiden Wettbewerben stehen ebenfalls die Viertelfinal-Begegnungen an. Spannung ist also in jedem Fall garantiert.

Weitere Infos zu den Viertelfinalpartien der Europa League findest du in unserem Sportwettentipp: Die K.O.-Phase der Europa League.

Max Interwetten

NEWS EDITOR

Sport ist für Max das Thema Nummer eins. Schon als kleiner Junge hat er sämtliche Ereignisse verfolgt. Mit der langjährigen Erfahrung entwickelte sich auch das Interesse für Sportwetten. Seine Expertise auszuspielen und die Quoten mit dem besten Value zu finden, spornen ihn Tag für Tag an.