Sonntag, 19. November 2023

ATP Finals 2023: Wer glänzt beim Saisonfinale?

Wann finden die ATP Finals 2023 statt12.11.2023 bis 19.11.2023
Wer überträgt die ATP Finals 2023 im TV und Stream: Sky
Was bietet interwetten seinen Neukunden? Hier findest du unseren Neukundenbonus! Wollen wir wetten?


ATP Finals 2023, Das Finale:

  • Sonntag 19.11.2023, 18:00
    Sinner Jannik - Djokovic Novak (3:6/3:6)

Jetzt auf Tennis tippen!


ATP Finals 2023, Halbfinale:

  • Samstag 18.11.2023, 14:30
    Sinner Jannik - Medwedew Daniil (6:3/6:7/6:1)

  • Samstag 18.11.2023, 21:00
    Alcaraz Carlos - Djokovic Novak (3:6/2:6)

Bei den ATP Finals in Turin treffen ausschließlich die besten acht Tennisspieler der laufenden Saison aufeinander. Erstmalig wurde das Finalturnier im Jahr 1970 in der japanischen Hauptstadt Tokio ausgetragen. Los geht es am 12. November – das Finale findet am 19. November statt. Wem von unseren Buchmachern die besten Chancen auf den Turniersieg eingeräumt und welche sagenhaften Summen 2023 ausbezahlt werden, erfahrt ihr bei uns!

Welche acht Spieler haben sich qualifiziert?

Mit Novak Djoković und Carlos Alcaraz stechen zwei Spieler aus der Tenniselite noch einmal heraus. Das liegt vor allem an den großen Erfolgen, welche die beiden Ausnahmekönner in dieser Saison bei den Grand-Slam-Turnieren eingefahren haben. Carlos Alcaraz durfte 2023 seinen ersten Sieg auf dem heiligen Rasen von Wimbledon bejubeln und hat dabei gleich Revanche für die Halbfinal-Niederlage von Paris genommen, wo er seinem serbischen Rivalen mit Ganzkörperkrämpfen unterlegen war. Dieser holte sich dafür neben dem Sieg bei den French Open übrigens auch die anderen beiden Grand-Slam-Titel, gewann also bei den Australian Open und den US Open

Neben den beiden Topfavoriten dürfen aufgrund von starken Leistungen über das gesamte Tennisjahr auch Spieler wie Daniil Medwedew, Jannik Sinner, Andrey Rublev und Stefanos Tsitsipas in Turin teilnehmen. Komplettiert wird das Feld vom dänischen Supertalent Holger Rune, der seit kurzem von Tennis-Legende Boris Becker gecoacht wird und der deutschen Nummer eins Alexander Zverev. Der Hamburger kennt das Gefühl bei den Finals zu triumphieren übrigens bereits aus den Jahren 2018 und 2021. Kann Zverev auch in dieser Saison einen Sensationscoup landen und die Topfavoriten in Turin bezwingen?

Die letzten Sieger und der Spielmodus

Titelverteidiger bei den ATP Finals ist der Serbe Novak Djoković, der gemeinsam mit Roger Federer den Rekord mit sechs Siegen beim Tourfinale hält. Die aktuelle Nummer eins der Welt konnte sich im Vorjahr mit 7:5 und 6:3 gegen den zweimaligen French-Open-Finalisten Casper Ruud durchsetzen.

Im Gegensatz zu einem klassischen Turnier auf der ATP-Tour kommt bei den Finals ein anderer Modus zum Einsatz. In der Vorrunde werden die acht Teilnehmer in zwei Vierergruppen nach dem Round-Robin-Prinzip, bei dem Jeder gegen Jeden antreten muss, eingeteilt. Im Semifinale treffen die beiden Gruppenersten auf den jeweiligen Zweitplatzierten der anderen Gruppe. Die Gewinner dieser beiden Partien bestreiten dann das große Finale.

Die besten Chancen haben laut unseren Bookies aktuell aber wohl die großen Zwei, also Novak Djoković und Carlos Alcaraz. Bei seinem letzten Antritt beim Hartplatzturnier von Paris hatte der Spanier aber schwer zu kämpfen und scheiterte bereits in der zweiten Runde an Roman Safiullin. Seinem Erzrivalen blieb eine ähnliche Enttäuschung erspart. Trotz Magenproblemen kam der Serbe im Laufe des Turniers immer besser in Schuss und durfte sich nach seinem Finalerfolg gegen Grigor Dimitrow über seinen 40. Sieg bei einem Masters-Turnier freuen. 

Neben dem Prestige geht es in Turin aber auch um jede Menge Kohle. 2023 wird ein Rekordpreisgeld von 15 Millionen US-Dollar ausgeschüttet. Der Finalsieg bringt dem Gewinner nicht weniger als 2,2 Millionen US-Dollar ein. Wenn ein Spieler alle seine Spiele gewänne, könnte er sogar bis zu 4,8 Millionen US-Dollar verdienen, da es auch Antrittsgelder und Preisgeld für jedes Gruppen- bzw. für das Halbfinalspiel gibt. Welchem Spieler winkt in Turin der große Geldregen?

Wetten zu den ATP Finals 2023

Wir bieten dir das beste Wettprogramm zum Top-8-Turnier. Egal ob vor den Matches oder live während einer spannenden Partie: Versuche dein Glück und tippe auf ein Tennisass deiner Wahl!

Nutze deine Chance! Vielleicht gleich mit unserem Treuebonus Sport und sichere dir einen exklusiven 25% bis zu 100€ Einzahlungsbonus

Jetzt Treuebonus Sport sichern!

Deutsche Bundesliga und Premier League bei interwetten!

Die Deutsche Bundesliga ist in dieser Saison spannend wie nie. Alle Infos zur aktuellen Spielzeit bekommst du im Sportwetten-Tipp.

Auch die Premier League hat interwetten natürlich im Wettprogramm. Hole dir hier alle Infos zur laufenden Saison, bevor du deine Meisterwette abgibst: Die Premier League 2023/24.

Zurück nach oben