Donnerstag, 16. Mai 2024

Die EM-Stadien in Deutschland

Wann findet die Europameisterschaft statt: Freitag 14.06. bis Sonntag 14.07.
Wer überträgt die Spiele live: ORF, ServusTV, ARD/ZDF, MagentaTV, RTL 
Was bietet interwetten seinen Neukunden? Hier findest du unseren Neukundenbonus!

Die EM-Stadien in Deutschland

Alle Fußballfans freuen sich schon jetzt auf die Mitte Juni beginnende Europameisterschaft in Deutschland. Dass die Bundesrepublik nicht nur über herausragende Fußballer, sondern auch über eine hervorragende Infrastruktur verfügt, ist hinlänglich bekannt. Wir stellen euch die zehn Stadien der Europameisterschaft 2024 vor.

Wer wird Europameister?

In welchen Stadien wird die Fußball-EM 2024 ausgetragen?

Olympiastadion Berlin
Zuschauerkapazität bei der EM: 71.000 
Spielort: Berlin
Eröffnung: 1936
Was findet hier statt: 3 Gruppenspiele, 1 Achtelfinale, 1 Viertelfinale, Finale

In der Landeshauptstadt Berlin, in der seit 1985 auch jedes Jahr das Endspiel des DFB-Pokals ausgetragen wird, findet am 14. Juli der absolute Höhepunkt der EM statt. Im Finale werden sich die beiden stärksten Nationen des Endrundenturniers an einem denkwürdigen Abend gegenüberstehen. An diesem Ort fanden übrigens auch das WM-Finale 2006 und das Champions-League-Endspiel 2015 statt. Usain Bolt lief bei der Leichtathletik-WM 2009 die heute immer noch gültigen Weltrekorde über 100 Meter und 200 Meter. Wer krönt sich vor mehr als 70.000 Fans in Berlin und vor mehreren Millionen TV- und Streaming-Zusehern weltweit zum Europameister?

Fußball Arena München (Allianz Arena)
Zuschauerkapazität bei der EM: 66.000 
Spielort: München
Eröffnung: 2005
Was findet hier statt: 4 Gruppenspiele, 1 Achtelfinale, 1 Halbfinale

Im Heimstadion des deutschen Serienmeisters Bayern München findet am 14. Juni um 21:00 das Eröffnungsspiel zwischen Gastgeber Deutschland und Schottland statt. Schon bei der letzten Europameisterschaft war das Stadion in der bayrischen Hauptstadt der Schauplatz aller drei Gruppenspiele des DFB-Teams. Ist München ein guter Boden für das DFB-Team und welche Teams messen sich im ersten Halbfinale am 9. Juli?

BVB Stadion Dortmund (Signal-Iduna-Park)
Zuschauerkapazität bei der EM: 62.000 
Spielort: Berlin
Eröffnung: 1974
Was findet hier statt: 4 Gruppenspiele, 1 Achtelfinale, 1 Halbfinale

Die Gelbe Wand wird zwar während der EM in anderen Farben erstrahlen – die Kulisse wird aber trotzdem eindrucksvoll sein. Bereits in der Gruppenphase dürfen sich die Fans im Ruhrgebiet auf Topnationen wie den WM-Finalisten von 2022, Frankreich und den amtierenden Europameister Italien freuen. Am 10. Juli wird dann die zweite Halbfinalbegegnung der EM in Dortmund ausgetragen und einer der beiden Finalisten ermittelt.

Arena Stuttgart (MHPArena)
Zuschauerkapazität bei der EM: 54.000 
Spielort: Stuttgart
Eröffnung: 1933
Was findet hier statt: 4 Gruppenspiele, 1 Viertelfinale

Auch in Baden-Württemberg werden einige der stärksten Teams Europas zu Gast sein. Die Arena in Stuttgart wurde seit der Errichtung in den 1930er-Jahren mehrfach modernisiert und ist seit 2011 ein reines Fußballstadion ohne Leichtathletik-Anlage. Das DFB-Team bestreitet am 19. Juni sein zweites Gruppenspiel gegen Ungarn in Stuttgart.

Arena AufSchalke (Veltins-Arena)
Zuschauerkapazität bei der EM: 50.000 
Spielort: Gelsenkirchen
Eröffnung: 2001
Was findet hier statt: 3 Gruppenspiele, 1 Achtelfinale

In Gelsenkirchen findet eines der großen Schlagerspiele der Gruppenphase statt. Am 20. Juni stehen sich nämlich keine Geringeren als die Superstars von Spanien und Italien gegenüber. Das hochmoderne Stadion, welches über ein komplett verschließbares Dach verfügt und normalerweise für andere Veranstaltungen wie die Biathlon World Team Challenge oder Konzerte genutzt wird, bietet den perfekten infrastrukturellen Rahmen.

Die EM-Stadien in Deutschland

Volksparkstadion Hamburg 
Zuschauerkapazität bei der EM: 49.000 
Spielort: Hamburg
Eröffnung: 1953
Was findet hier statt: 4 Gruppenspiele, 1 Viertelfinale

Die Medienstadt im Norden des Landes ist Schauplatz von Gruppenspielen der Mitfavoriten Kroatien und Niederlande. Das Volksparkstadion Hamburg wurde auf den Trümmern des im Krieg zerstörten Altonaer Stadion gebaut und ist die Heimstätte des HSV. Das letzte EM-Spiel in der Hansestadt wird das Viertelfinale am 5. Juli sein.

Wer holt sich den Gruppensieg?

Arena Frankfurt (Deutsche Bank Park)
Zuschauerkapazität bei der EM: 47.000
Spielort: Frankfurt
Eröffnung: 1925
Was findet hier statt: 4 Gruppenspiele, 1 Achtelfinale

Das Stadion in Frankfurt am Main wurde insgesamt vier Mal umgebaut und zeichnet sich durch einen Videowürfel, in dem das ganze Dach verschwinden kann, aus. Früher war es auch als Waldstadion bekannt. Die Arena liegt nur unweit vom 2022 eröffneten DFB-Campus. Der Europa-League-Gewinner von 2022, Eintracht Frankfurt trägt hier seit 1963 seine Heimspiele aus. Besonders spannend wird es am 23. Juni, wenn es Gastgeber Deutschland mit den Nachbarn aus der Schweiz zu tun bekommt.

Arena Düsseldorf (Merkur Spiel-Arena) 
Zuschauerkapazität bei der EM: 47.000
Spielort: Düsseldorf
Eröffnung: 1925
Was findet hier statt: 3 Gruppenspiele, 1 Achtelfinale, 1 Viertelfinale

Die Multifunktionsarena besticht durch ein verschließbares Dach, was sie auch für zahlreiche andere Sportveranstaltungen wie das Eröffnungsspiel der Handball-Europameisterschaft 2024 oder für Festivals prädestiniert. Ralf Rangnick und das ÖFB-Team starten hier in die EM-Endrunde mit der Partie gegen Welt- und Europameister Frankreich am 17. Juni

Stadion Köln (RheinEnergieStadion)
Zuschauerkapazität bei der EM: 43.000
Spielort: Köln
Eröffnung: 1923
Was findet hier statt: 4 Gruppenspiele, 1 Achtelfinale

Das am 16. September 1923 eröffnete Stadion in der am Rhein liegenden Stadt Köln ist das älteste der EM 2024. Im Kölner Stadtteil Müngersdorf absolvieren normalerweise die Geißböcke ihre Bundesliga-Heimspiele. Bei der Europameisterschaft trifft unter anderem die Schweiz auf Ungarn bzw. Schottland. Auch die spielstarken Belgier sind gegen Rumänien zu sehen. Außerdem ist der EM-Finalist von 2021, nämlich England beim Spiel gegen Slowenien zu Gast. 

Stadion Leipzig (Red Bull Arena)
Zuschauerkapazität bei der EM: 40.000 
Spielort: Leipzig
Eröffnung: 1956
Was findet hier statt: 3 Gruppenspiele, 1 Achtelfinale 

Wer Karten für die Gruppenphase ergattert hat, darf sich glücklich schätzen. Mit Kroatien gegen Italien, Niederlande gegen Frankreich und Portugal gegen Tschechien kommen die Zuseher in der sächsischen Großstadt voll auf ihre Kosten. Die moderne Arena, die anlässlich der WM 2006 in das alte, 1956 gebaute Zentralstadion integriert worden war, spielt alle Stücke und ermöglicht eindrucksvolle Fußball-Nächte.

Jetzt Treuebonus Sport sichern!

Vor der EM stehen noch die Entscheidungen im Europapokal an!

Bevor es in Deutschland um den Europameistertitel geht, müssen noch die Sieger der internationalen Klubwettbewerbe ermittelt werden. In der Champions League treffen Borussia Dortmund und Real Madrid aufeinander. Bayer Leverkusen darf sich im Endspiel der Europa League mit Atalanta Bergamo messen und das Finale der Europa Conference League wird zwischen Olympiakos Piräus und der Fiorentina entschieden. Unser umfangreiches Wettangebot zum runden Leder wartet schon auf dich.

Zurück nach oben