Wer zieht ins Halbfinale beim Afrika Cup ein?

Quelle: imago-images.de

Anfang des Jahres 2024 findet an der Elfenbeinküste die 34. Ausgabe des CAF Africa Cup of Nations statt. Die besten Nationalmannschaften des afrikanischen Kontinents spielen hier den Afrikameister aus.
Das afrikanische Pendant zur Europameisterschaft verspricht eine Menge Spannung und hochklassigen Fußball.
Selbstverständlich ist auch interwetten mit den passenden Afrika Cup Wetten und Quoten am Start. Hier erfahrt ihr alles, was ihr über Wettquoten Afrika Cup 2024 Halbfinale wissen müsst.

Der Spielmodus beim Afrika Cup

Beim Afrika Cup 2024 gehen 24 Mannschaften an den Start. In der Vorrunde gibt es sechs Gruppen mit je vier Teams. Die ersten beiden Teams jeder Gruppe sowie die vier besten Gruppendritten qualifizieren sich für das Achtelfinale. Im K.O-System geht es dann weiter bis ins Finale.

Gruppe A

Gruppe B

Gruppe C

Gruppe D

Gruppe E

Gruppe F

Elfenbeinküste

Ägypten

Senegal

Algerien

Tunesien

Marokko

Nigeria

Ghana

Kamerun

Burkina Faso

Mali

DR Kongo

Äquatorialguinea

Kap Verde

Guinea

Mauretanien

Südafrika

Sambia

Guinea-Bissau

Mosambik

Gambia

Angola

Namibia

Tansania



Die beiden Halbfinalspiele finden am 7. Februar, vier Tage nach dem letzten Viertelfinale, statt. Im ersten Duell treffen die Gewinner aus VF1 und VF4 aufeinander. Das Spiel wird um 18:00 Uhr im Stade de la Paix in Bouaké angepfiffen.
Das zweite Halbfinale folgt um 21:00 Uhr und wird zwischen den Siegern des VF3 und VF2 ausgespielt. Austragungsort ist das Stade Félix Houphouët-Boigny in Abidjan. Auch das Spiel um Platz 3 wird hier ausgetragen.
Das große Endspiel findet dann im Stade National de la Côte d'Ivore in der Hauptstadt statt.
Hier sind die Daten für den Afrika Cup:

Gruppenphase

13. - 24. Januar

Achtelfinale

27. - 30. Januar

Viertelfinale

02. - 03. Februar

Halbfinale

07. Februar

Finale

11. Februar

Das sind die Favoriten bei den Wettquoten für das Afrika Cup Halbfinale

Wer es bis ins Halbfinale geschafft hat, will natürlich auch nach dem Titel greifen. Die großen Favoriten sind sicherlich Gastgeber Elfenbeinküste sowie die anderen Gruppenköpfe Ägypten, Senegal, Algerien, Tunesien oder Marokko.
Nicht selten gelingt es aber auch einer Überraschungsmannschaft in den Playoffs bis in die Runde der letzten vier einzuziehen. Genau hier liegt natürlich auch der Reiz bei den Sportwetten. Bei interwetten findet ihr von klassischen Matchwetten über Handicap- oder Torwetten bis hin zu Langzeitwetten die passende Wettoption. Während des Turniers in Westafrika bieten wir natürlich auch Live-Wetten für die Spiele beim Afrika Cup.
Wir empfehlen ebenfalls einen Blick auf unsere Bonusaktionen für Neukunden zu werfen.
Jetzt auf das Afrika Cup Halbfinale wetten!